Bücher

9783938686461

Michael Terpitz

Manch' Tage

Ein Lese-Stück

ISBN 978-3-938686-46-1

112 Seiten

Erschienen: 18. 10. 2011

Ladenpreis: € 13.00

Was in Gottes Namen macht ein „DDR-Rocker“, als er einen Schallplattenladen im Westen erbt? Wer die gleichsam überraschende wie für den besessenen Schallplattensammler Jimi irgendwie konsequent logische Antwort auf diese Frage wissen will, sollte dieses Buch lesen. Nur so wird er erfahren, wie Jimi zu dieser seltsamen Erbschaft kam, wer in den wilden Sechzigern wirklich die britische Beatinvasion lostrat, Neil Young 1973 im Madison Square Garden zum Friedenspropheten machte, den Slogan „Clapton is god“ an die Berliner Mauer schrieb, die Traveling Wilburys erfand und und und…
Der Warnemünder Autor Michael Terpitz erweckt in diesem Rocklesestück so eine Art kollektiven „Popkultur Forrest Gump“ zum Leben und erzählt eine – diesmal in der westlichen Welt spielende – Parallelgeschichte zu seiner DDR-Rock-Saga „Rauch auf dem Wasser“. Wie immer gibt es einen speziell für das Buch produzierten Soundtrack.
Manch´ Tage – ein literarisch wie musikalisches Fest für Rockliebhaber und „Rauch auf dem Wasser“-Fans.