Bücher

9783937179414

Wolfgang Wilhelmus

Geschichte der Juden im Pommern

ISBN 978-3-937179-41-4

386 Seiten, 386 Seiten

Erschienen: 01. 01. 2004

Ladenpreis: € 26.80

Aus dem Vorwort: Jahrhundertlang lebten Juden im Pommernland beiderseits der Oder. Heute sind nur noch wenige ihrer Spuren zu finden. Geblieben sind einige Friedhöfe, Archivalien, Schriften und Erinnerungen. Historiker, Theologen, Archivare und Bibliothekare haben in den zurückliegenden Jahren in zahlreichen Aufsätzen ehemaliges Jüdisches Leben in Pommern nachgezeichnet. Das vorliegende Werk möchte dieses zusammenfassen und weiterführen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den letzten beiden Jahrhunderten, in denen die jüdischen Gemeinden rasch wuchsen, Juden allmählich Duldung, dann Gleichberechtigung und Anerkennung fanden, bevor es ab 1933 zu ihrer Vertreibung und schließlich zum Holocaust kam. Der Autor Prof. Dr. Wolfgang Wilhelmus, Jahrgang 1931, war Hochschullehrer an der Greifswalder Universität und ist als Historiker besonders durch seine Publikationen über die deutsch-schwedischen Beziehungen, zur pommerschen Regionalgeschichte und zur Geschichte der Juden bekannt geworden. Seit annähernd 15 Jahren sammelt und systematisiert er Materialien und Erinnerungen zur Geschichte der Juden in Pommern und veröffentlichte zahlreiche Bücher und Aufsätze darüber.