Mitteilungen

2. Februar 2012: Gespräch mit und Lesung von Marianne Beese aus: „Georg Büchner, Leben und Werk“  25. 11. 2011

„Georg Büchner, Leben und Werk“

andere buchhandlung rostock
Wismarsche Straße 6/7 | Nähe „Doberaner Platz“
18057 Rostock
Unkostenbeitrag: € 4,00 / € 2,00, für Schüler/innen: kostenfrei

Im Rostocker Stadthafen liegt ein Schiff, das den Namen „Georg Büchner“ trägt, und in der Steintorvorstadt gibt es eine Straße, die nach ihm benannt wurde. Es wird Zeit wieder über ihn zu reden.
Marianne Beese promovierte zur Spätlyrik Hölderlins und veröffentlichte u. a. eine interessante Novalis-Biografie. Aktuell hat sie Georg Büchners Lebenslauf (1813–1837) neu aufgeschrieben. Ihre Arbeit basiert auf einer bereits 1983 erschienenen Bildbiografie. Dabei blieb der interessante Bezug zu Hans Mayers während seiner Schweizer Emigration verfasstem Erstlingswerk „Georg Büchner und seine Zeit“ erhalten. Zugleich stützt sich die Autorin auf jüngere und neueste Forschungen.
Nicht nur den an Literatur Interessierten liefert ihr Buch über den hessischen Dichter und Dramatiker in lesbarer Form fundiertes Wissen und hilft, die humanistische Substanz seines Werkes zu entdecken.

zum Buch